Wie du fokussiert bleibst auch wenn deine Ziele dich langweilen

Wie du fokussiert bleibst auch wenn deine Ziele dich langweilen

 



Verliebe dich in die Langeweile

Wir alle haben Ziele und Träume. Trotzdem kann es manchmal schwierig sein, immer weiter seine Ziele zu verfolgen und nicht davon abzugehen.

Gehörst du auch zu den Leuten, die immer sagen: "Ich fange mit guten Vorsätzen an, setze mir Ziele, die ich auch erreichen will. Aber nach kurzer Zeit fällt mein Fokus auf das nächste Ziel und meine Zielstrebigkeit leidet."

Oder sagst du vielleicht: "Ich scheitere immer wieder an meinem Durchhaltevermögen. Ich fange gut an, aber irgendwann komme ich von meinem Weg ab und finde dann einfach nicht wieder zurück."

Ich kann dir sagen, das ist einfach ganz normal menschlich. Wir alle sind so.

Die meisten Menschen haben genug Willenskraft und Durchhaltevermögen, solange sie Spaß an ihrer Arbeit haben. Und dann hört man immer wieder: "Es ist nur eine Frage von genug Leidenschaft für deine Tätigkeit." Daraus folgt, dass viele Menschen frustriert werden, wenn sie ihre Aufmerksamkeit und ihre Motivation verlieren, weil sie denken, dass erfolgreiche Menschen unendliche Reserven von Leidenschaft und Willenskraft haben müssten und bei ihnen funktioniert das so gar nicht. Es geht aber gar nicht darum immer nur Leidenschaft zu fühlen. Wenn du es schaffst die langweiligen Tätigkeiten mit der gleichen Art der Begeisterung und der Leidenschaft zu tun, wie die inspirierenden und die spannenden, dann wirst du zu den erfolgreichen Menschen gehören.

Wenn du zu den Top-erfolgreichen-Musikern gehören willst solltest du einen Weg finden wie du dich durch die Langeweile durcharbeitest und deine tägliche Übepraxis als Segen und nicht als Fluch empfindest. Arbeite an deiner Fähigkeit zu üben auch wenn es dir gerade schwer fällt. Dann wirst du ein Top-Musiker. Das ist der Unterschied zwischen einem Profi und einem Amateur.



Schaue nicht nur auf die Ergebnisse, sondern schaue auf den Prozess

Zu oft denken wir unsere Ziele in Ergebnissen. Wir sehen Erfolg als ein Ereignis das komplett erreicht und abgeschlossen werden kann.

Wenn du dir die Leute anschaust, die immer wieder ihre Ziele erreichen, dann bemerkst du, dass es nicht die erreichten Ergebnisse oder positive Ereignisse sind, die bei diesen Menschen anders laufen. Es ist ihre Selbstverpflichtung in den Prozess. Sie verlieben sich förmlich in ihre tägliche Übepraxis und sind nicht an dem individuellen Ergebnis interessiert.

Das witzigste dabei aber ist sicherlich, dass wenn du den Fokus auf den Prozess legst, du am Ende die Resultate auch wirklich genießen kannst. Ansonsten hetzt du immer nur von Resultat zu Resultat und nichts erfüllt dich wirklich.

Mit anderen Worten:

Verliebe dich in die Langeweile. Verliebe dich in dein Üben und dein Musizieren. Verliebe dich in den Prozess deines Tuns und lasse die Ergebnisse von selber zu dir kommen.

Wie siehst du das? Hast du Anregungen oder möchtest du, dass ich über ein bestimmtes Thema schreibe? Dann schreib’ mir deine Meinung hier unten in den Kommentaren oder übers Kontaktformular. Ich freue mich auch, wenn du meine Facebookseite besuchst.



Möchtest du keine Neuigkeit auf GanzMusik verpassen? Dann melde dich jetzt bei meinem kostenlosen Newsletter an:

privacy 100% Privatsphäre. Kein Spam. Datenschutzkonform. Jederzeit austragen.

Leave A Response

* Denotes Required Field